VERWALTUNGSRAT

Der Verwaltungsrat der Viseca Holding SA besteht aus sieben Mitgliedern. Die Beschreibung der Lebensläufe erfolgt aufgrund von der Gruppe vorliegenden Informationen. Bei Mandaten werden die wesentlichen aufgeführt.

I. Pascal Niquille
Schweizer Staatsangehöriger

Pascal Niquille wurde 2015 Mitglied des Verwaltungsrats und ist seit 2017 Verwaltungsratspräsident der Viseca Holding SA. Pascal Niquille studierte Rechtswissenschaften an der Universität St. Gallen und schloss als lic. iur. HSG ab. Anschliessend war er bei der UBS in verschiedenen Funktionen im In- und Ausland tätig. Seit 2009 und noch bis Ende Februar 2021 ist er Präsident der Geschäftsleitung und Chief Executive Officer der Zuger Kantonalbank. In weiteren Mandaten ist er Mitglied des Verwaltungsratsausschusses beim Verband Schweizerischer Kantonalbanken (bis Ende Februar 2021), Verwaltungsratsmitglied der Pfandbriefzentrale der schweizerischen Kantonalbanken AG (bis zur GV 2021), Vorstandsmitglied der Zuger Wirtschaftskammer (bis zur GV 2021) und Stiftungsratspräsident der Pensionskasse der Zuger Kantonalbank (bis Ende Februar 2021).

II. Kathrin Wehrli
Schweizer Staatsangehörige

Kathrin Wehrli wurde 2020 Mitglied des Verwaltungsrats. Seit März 2020 ist sie Mitglied der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz und leitet das Departement Produkte & Investment Services. Zuvor war sie bei der Boston Consulting Group (2005 – 2010) im In- und Ausland als Project Leader und anschliessend 10 Jahre in verschiedenen Positionen bei der Credit Suisse (Schweiz) SA, Zürich, tätig, zuletzt als Head Products & Services. Sie studierte an der Universität Lausanne und hat einen Masterabschluss in Economics/Business Administration.

III. Ewald Burgener
Schweizer Staatsangehöriger

Ewald Burgener ist seit 2013 Mitglied des Verwaltungsrats. Seit Mai 2019 ist er als CEO der Valiant Bank AG tätig. Zuvor war er als Mitglied der Geschäftsleitung der Valiant Bank als Chief Financial Officer für den Bereich Finanzen und Infrastruktur zuständig. Bis 2013 war er in der Funktion als CFO bei der Entris Holding AG und der Entris Banking AG tätig. Vor seiner Ernennung zum CFO hat er zwischen 2002 und 2009 verschiedene leitende Funktionen bei Tochtergesellschaften der Entris Holding AG wahrgenommen. Von 1996 bis 2002 war er als Wirtschaftsprüfer in der Organisationseinheit Financial Services von Ernst & Young tätig. Neben seiner Tätigkeit für die Viseca ist er unter anderem Verwaltungsratspräsident der Entris Holding AG und deren Tochtergesellschaften, Stiftungsratsmitglied der Pensionskasse Valiant Holding, Verwaltungsratsmitglied der Pfandbriefbank schweizerischer Hypothekarinstitute AG wie auch des Verbandes Schweizer Regionalbanken. Ewald Burgener studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bern und verfügt über einen Abschluss als lic. rer. pol. Seit 1999 ist er eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer.

IV. Rudolf Dudler
Schweizer Staatsangehöriger

Rudolf Dudler ist seit 1999 Mitglied des Verwaltungsrats und vertritt die EFG Bank AG. Bei der BSI SA war er von 1999 bis 2016 Chief Financial Officer sowie Mitglied der Generaldirektion. Neben seiner Tätigkeit für die Viseca ist er in verschiedenen Gesellschaften als Verwaltungsratspräsident tätig, unter anderem in der Chemholding SA und R.S.D. Trust AG. Ebenso ist er Vizepräsident im Verwaltungsrat der Cerbios Pharma SA, Phargentis SA und GMT Fine Chemicals SA sowie Verwaltungsratsmitglied der Immobiliare Pharmapark SA. Rudolf Dudler verfügt über einen Abschluss als eidg. dipl. Buchhalter/Controller.

V. Christian Meixenberger
Schweizer Staatsangehöriger

Christian Meixenberger ist seit 2014 Mitglied des Verwaltungsrats. Er verantwortet als Mitglied der Generaldirektion der Banque Cantonale Vaudoise (BCV) seit 2017 die Leitung Division Services. Von 1997 bis 2016 war er bei der Banque Cantonale de Fribourg tätig und zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung für den Bereich Service Center verantwortlich. Zuvor arbeitete er während drei Jahren bei der Credit Suisse in Genf und leitete dort die Bereiche Organisation, IT, HR und Logistik. Von 1987 bis 1993 war er Ingenieur und stellvertretender Abteilungsleiter für computergestützte Entwicklung beim Centre Suisse d’Electronique et de Microtechnique SA in Neuenburg. Christian Meixenberger schloss an der Universität Neuenburg mit einem Master in Physik und Elektrotechnik ab und verfügt über einen Master in Business Administration der Business School in Lausanne.

VI. Manuel Kunzelmann
Schweizer Staatsangehöriger

Manuel Kunzelmann wurde 2020 Mitglied des Verwaltungsrats. Seit Mai 2020 ist er CEO der Migros Bank AG. Vor seinem Wechsel zur Migros Bank war er ab 2009 in verschiedenen Führungsfunktionen für die Basellandschaftliche Kantonalbank tätig, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung, wo er den Geschäftsbereich Strategie und Marktleistungen verantwortete. Davor arbeitete er zehn Jahre in verschiedenen Leitungsfunktionen für die UBS. Neben seiner Tätigkeit für die Viseca ist er Präsident der Stiftungsräte der Vorsorgestiftung und der Freizügigkeitsstiftung der Migros Bank AG. Manuel Kunzelmann ist diplomierter Betriebsökonom FH, hat einen MAS FHO in Business Information Management absolviert und hält einen Executive Master of Business Administration der Universität Zürich.

VII. Daniel Previdoli
Schweizer Staatsangehöriger

Daniel Previdoli ist seit 2015 Mitglied des Verwaltungsrats. Seit 2007 ist er Mitglied der Generaldirektion der Zürcher Kantonalbank und seit 2014 Leiter der Geschäftseinheit Products, Services und Directbanking. Davor war er während elf Jahren für die UBS und von 1987 bis 1996 für die Credit Suisse in verschiedenen Funktionen im In- und Ausland tätig. Neben seiner Tätigkeit für die Viseca ist er Verwaltungsratspräsident der Swisscanto Fondsleitung AG, Verwaltungsratsmitglied der Swisscanto Holding AG und Twint AG sowie Vizepräsident der Stiftung Greater Zurich Area. Daniel Previdoli studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Freiburg und schloss als lic. rer. pol. ab.

Wahl und Amtszeit

Der Verwaltungsrat wird nach dem Gesamterneuerungsprinzip in der Regel an der ordentlichen Generalversammlung für die Dauer von drei Jahren gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich. Die Amtsdauer endet mit dem Tag der im Jahr ihres Ablaufs stattfindenden ordentlichen Generalversammlung. Neue Mitglieder treten in die Amtsdauer ihrer Vorgänger ein. Die laufende Amtszeit dauert bis zur Generalversammlung 2023.

Interne Organisation

Der Verwaltungsrat übt die Oberleitung sowie die Geschäftsführung der Viseca Holding SA aus. Er ist befugt, über alle Angelegenheiten Beschluss zu fassen, die nicht der Generalversammlung oder einem anderen Organ der Gesellschaft durch Gesetz, Statuten oder Reglement vorbehalten oder übertragen sind. Der Verwaltungsrat kann Ausschüsse bilden, denen besondere Aufgaben und Kompetenzen zukommen. Die Ausschüsse regeln ihre Tätigkeit in einem Reglement, das durch den Verwaltungsrat zu genehmigen ist.